Initiative weiterempfehlen
Zurück

Die Sponsoren von DON'T SMOKE

Die Initiative DON'T SMOKE bedankt sich herzlich bei ihren Sponsoren.

Sie haben die Möglichkeit, Teil dieser Initiative zu werden und als Sponsor ein Zeichen zu setzen. Ihre Vorteile als Sponsor: Sie können sich als gesundheitsbewusstes Unternehmen positionieren und eine Bewegung unterstützen, die sich für das Wohl der Österreicherinnen und Österreicher einsetzt.

Die Initiative wird breit kommuniziert – eine Website mit bis zu 500.000 Zugriffen in den ersten Monaten bildet die zentrale Anlaufstelle, Social Media Kanäle ergänzen, und auch Medienarbeit spielt natürlich eine wichtige Rolle. Ihr Unternehmen kann über all diese Kanäle mitgetragen werden und wird dadurch mit den Werten der Initiative verknüpft. Es handelt sich um eine ausgezeichnete Gelegenheit, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und zu einer nachhaltigen Entwicklung in Richtung gesundes Österreich beizutragen.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns unter info@dontsmoke.at

AOP Orphan

FOCUS ON RARE DISEASES

Ein besserer Nichtraucherschutz sollte eines der obersten gesundheitspolitischen Ziele sein. Das ist unsere Überzeugung – und deshalb engagieren wir von AOP Orphan uns für DON’T SMOKE.

 

mehr Informationen zu AOP Orphan

TSA

Traktionssysteme Austria

Die Initiative Don’t Smoke ist dazu eine ideale Plattform, die sowohl der Öffentlichkeit den thematischen Rahmen der Diskussion näher bringt, aber auch geeignet ist, die wirklich dramatisch negativen Auswirkungen des Zigarettenkonsums als Botschaft in unser Unternehmen zu tragen. Deshalb ist uns eine Unterstützung von Don’t Smoke ein wichtiges Anliegen.

 

… mehr Informationen zu TSA

asoluto

public + interactive relations

“Wir befassen uns als Kommunikationsagentur nicht nur seit vielen Jahren mit Gesundheitsthemen und haben insbesondere im Bereich der Onkologie zahlreiche Projekte realisiert. Wir fühlen uns auch aus persönlicher Betroffenheit verpflichtet, unser Wissen, unsere Kreativität und unser ganzes Engagement für dieses Anliegen einzubringen. Viele Freunde und Kollegen hatten im Kampf gegen den Krebs keine Chance.”

 

weiter zur Website von asoluto